Niederschlagsmengen Tunesien: So, 22 Jan – Mo, 23 Jan 2023, 7 Uhr

In den vergangenen 24 Stunden zwischen So, 22 Jan – Mo, 23 Jan 2023, 7 Uhr, gab es in fünf von vierundzwanzig Gouvernoraten im Nordwesten des Landes Niederschläge. In den Höhenlagen oberhalb von 500m fielen die Niederschläge vielfach als Schnee. Die höchsten Niederschlagsmengen gab es im Gouvernorat Jendouba mit 1-23 Litern/m2. Die Schneehöhe in Ain Draham (Jendouba) beträgt 9 Zentimeter.

Zudem wurden starke Winde mit Geschwindigkeiten von 72 Km/h in Boussalem und Kasserine, 61 Km/h in Thala, 58 Km/h in Tataouine und Kef und 54 km/h in Bizerte registriert.

Die Niederschlagsmengen von Sonntag, den 22 Jan bis Montag, den 23 Jan 2023, 7 Uhr nach Gouvernoraten (alle Angaben in Liter/m2):

  • Ariana:
  • Béja: Nefza 28 – Tibar 1 – Kessab-Damm 6 – Beja Station 3
  • Ben Arous:
  • Bizerte: Menzel Bourguiba 9 | Ghézala 14 | El Azib 4 | El Alia 4 | Utique 2 | Mateur 9 | Sejnène 8 | Tinja 8 | Ras Jbel 3 | Bizerte 7 | Sidi Ahmed 6 | Joumine 7
  • Gabès:
  • Gafsa:
  • Jendouba: Oued Mliz 1 – Béni Mtir 16 – Barrage Bouhertma 3 -Tabarka 23 – Ghardimaou 2 -Fernana 5 – Barrage Barbara 18 – Balta-Bou Aouane 5
  • Kairouan:
  • Kasserine:
  • Kébili:
  • Kef:
  • Mahdia:
  • Manouba:
  • Médenine (inkl. Djerba):
  • Nabeul: El Haouaria 1
  • Sfax:
  • Sidi Bouzid:
  • Siliana:
  • Sousse: Flughafen Enfidha 1 | Kalâa Kebira 1
  • Tataouine:
  • Tozeur:
  • Tunis:
  • Zaghouan:

Quelle & Titelbildgrafik: INM