6 Okt 2021: Erneutes Erdbeben im Gouvernorat Béjà [2.60]

Die Erdbeben-Überwachungsstationen des Nationalen Instituts für Meteorologie (INM) und des Erdbebendienstes EMSC haben am Mittag des Mittwochs, den 6 Okt 2021 ein weiteres Nachbeben im Gouvernorat Béjà registriert. Dieses vierte Beben innerhalb von 24 Stunden im Nordwesten des Landes ereignete sich wieder südwestlich der Stadt Béjà um 14.59 Uhr lokaler Zeit. Das Beben konnte von Bewohnern der Region verspürt werden. Es wurden keine Schäden registriert.

Die Daten in der Zusammenfassung

Beben 14.59 Uhr

  • Magnitude: M 2.60
  • Tiefe (km): 14,8 km
  • Region: Südwestlich Béjà im gleichnamigen Gouvernorat
  • Datum/Zeit: 6 Oktober 2021 | 14.59 Uhr Ortszeit (UTC+1) | 13.59 Uhr UTC
  • Epizentrum: 36.64° Nord ; 9.09° Ost

Orte und Städte in der Nähe:

  • 5 km SW von Beja (Béjà)
  • 29 km NNW von Tabursuq (Béjà)
  • 43 km W von Medjez el Bab (Béjà)
  • 60 km SW von Mateur (Bizerté)
  • 75 km SW von Douar Tindja
  • 76 km SW von Menzel Bourguiba (Bizerté)
  • 91 km SW von Bizerta (Bizerté)
  • 92 km W von Tunis (Tunis)
  • 96 km W von Aryanah (Ariana)
  • 166 km NW von Sousse (Sousse)
6 Okt 2021: Erneutes Erdbeben im Gouvernorat Béjà [2.60]
6 Okt 2021: Erneutes Erdbeben im Gouvernorat Béjà [2.60]

Am Vortag war es schon zu zwei Beben in der Ungebung von Béjà und einem Beben nahe Bousalem im Gouvernorat Jendouba gekommen, wovon eines eine Stärke von M4.00 erreichte.

Quelle(n): EMSC | INM