14 Juni 2021: Erdbeben in den Gouvernoraten Kasserine [M3.22] und Nabeul [M3.0]

Die Erdbeben-Überwachungsstationen des Nationalen Instituts für Meteorologie (INM) und des EMSC haben am Montag, den 14 Juni 2021 zwei Erdbeben aufgezeichnet. Das erste Beben ereignete sich nahe Kasserine um 11.42 Uhr lokaler Zeit und hatte die Stärke M3.2, das zweite Beben ereignete sich auf der Halbinsel Cap Bon westlich von Menzel Tamim um 11.47 Uhr und hatte die Stärke M3.0.

Die Daten in der Zusammenfassung

Kasserine

  • Magnitude: M 3.22
  • Tiefe (km): 7 km
  • Region: 27 km südlich von Kasserine, Gouvernorat Kasserine
  • Datum/Zeit: 9. Juni 2021 | 11.42:08 Uhr Ortszeit (UTC+1) | 10.42:08 Uhr UTC
  • Epizentrum: 34,93° Nord ; 8.77° Ost

14 Juni 2021: Erdbeben in den Gouvernoraten Kasserine [M3.2] und Nabeul [M3.0]
14 Juni 2021: Erdbeben in den Gouvernoraten Kasserine [M3.2] und Nabeul [M3.0]
Nabeul

  • Magnitude: M 3.0
  • Tiefe (km): 1 km
  • Region: Cap Bon, 7 km westlich von Menzel Tamim
  • Datum/Zeit: 14. Juni 2021 | 11.47:07 Uhr Ortszeit (UTC+1) | 10.47:07 Uhr UTC
  • Epizentrum: 36,75° Nord ; 10.88° Ost
14 Juni 2021: Erdbeben in den Gouvernoraten Kasserine [M3.2] und Nabeul [M3.0]
Erdbeben in den Gouvernoraten Kasserine [M3.2] und Nabeul [M3.0]

Quelle(n): EMSC | INM