Rekordwerte 2020 der Messungen seit 2014

Rekordwerte 2020: Seit dem Bestehen der Wetterstation Akouda (2014) werden sehr viele Wetterwerte erfasst, teilweise auch aus den erfassten Daten berechnet. Dabei werden auch Extremwerte registriert und auch getoppt. In diesem Jahr waren es fünf Werte, die neue Rekorde für Akouda markieren: Höchst- und Tiefsttemperatur, niedrigster Taupunkt, niedrigste Luftfeuchtigkeit und maximale Änderung des Luftdrucks innerhalb einer Stunde.

Rekordwerte 2020: Mit 42,4° Celsius wurde am 1 August 2020 die bisher höchste Temperatur von den Sensoren der Wetterstation Akouda erfasst. Die niedrigste Temperatur war mit 5,8° Celsius am 28 Dezember 2020 ebenfalls ein neuer Rekordwert.
Am 14 Mai 2020 wurde mit 5 Prozent eine Luftfeuchtigkeit gemessen, die eigentlich nur in der Sahara vorkommen und für einen Ort in Küstennähe ungewöhnlich ist. Ebenfalls am 14 Mai 2020 wurde der niedrigste Taupunkt mit -10,9° Celsius registriert. Der Taupunkt oder auch Kondensationspunkt ist ein errechneter Wert und der Punkt, bei dem die relative Luftfeuchtigkeit bei 100 % liegt, d. h. die Luft ist vollkommen mit Wasserdampf gesättigt ist. Jede weitere Temperaturabsenkung würde zur Kondensation von Wasser führen. Da an diesem Tag nur 5 Prozent Luftfeuchtigkeit gemessen wurden, hätte die Temperatur auf -10,9° sinken müssen, damit die Luft gesättigt wäre.
Der fünfte Rekordwert ist ein errechneter Wert. Am 1 Juni 2020 änderte sich der Luftdruck innerhalb einer Stunde um 7,3 Hektopascal.

Wer ab und an mal nachschauen möchte, welche Rekordwerte aktuell registriert sind, kann dies unter dem folgenden Link tun: Rekordwerte Akouda