Niederschlagsmengen Tunesien: Sa, 5 Dez – So, 6 Dez 2020

In der vergangenen Nacht zum 6 Dez 2020 hat es in den Höhenlagen der Gouvernorate Siliana und Kasserine den ersten Schnee gegeben. Es bleibt weiter kühl mit Tageshöchsttemperaturen von 10 bis 14° Celsius, in den Höhenlagen max. 7° Celsius. Der Himmel bleibt im Norden stark bewölkt mit Gewitterzellen, begleitet von vereinzelten Regenfällen, in den Höhenlagen nachts Schnee. Der Wind wird in Küstennähe mit einer Geschwindigkeit von 70 km/h wehen, und die See wird sehr rau sein.

In 12 von 24 Gouvernoraten fielen moderate Niederschläge. Die höchsten Niederschlagsmengen gab es in den Gouvernoraten Béja (6-18 Liter/m2) und Bizerté (8-14 Liter/m2).

Die Niederschlagsmengen von Samstag, 5 Dez – Sonntag, 6 Dez 2020, 7 Uhr nach Gouvernoraten:

  • Ariana:
  • Béja: 6-18 Liter/m2
  • Ben Arous:
  • Bizerte: 8-14 Liter/m2
  • Gabès:
  • Gafsa:
  • Jendouba: 4-10 Liter/m2
  • Kairouan: 2 Liter/m2
  • Kasserine: 1-7 Liter/m2
  • Kébili:
  • Kef: 6-12 Liter/m2
  • Mahdia:
  • Manouba:
  • Médenine:
  • Monastir:
  • Nabeul: 2-10 Liter/m2
  • Sfax:
  • Sidi Bouzid: 1 Liter/m2
  • Siliana: 5-12 Liter/m2
  • Sousse: 1-5 Liter/m2
  • Tataouine:
  • Tozeur:
  • Tunis: 10 Liter/m2
  • Zaghouan: 11 Liter/m2

Titelbild: Erster Schnee in der Region Bani Hazem der Delegation Makthar, sowie in den Höhenlagen von Kisra, Bargou und im Süden von Siliana

Quelle: INM