Niederschlagsmengen Tunesien: So, 11 Okt – Mo, 12 Okt 2020, 7 Uhr

In den letzten 24 Stunden zwischen Sonntag, den 11 Okt und Montag, den 12 Okt 2020, 7 Uhr gab es in verschiedenen Gouvernoraten teils erhebliche Niederschläge. Insbesondere im Gouvernorat Sousse (8-96 Liter/m2) gab es sintflutartige Niederschläge, die innerhalb von 30 Minuten bis zu 40 Liter/m2 betrugen. Es folgen Kairouan (5-58 Liter/m2) und Monastir (7-40 Liter/m2).
Die Temperaturen sind beträchtlich gesunken, die Höchstwerte liegen zwischen 13 und 17 C° im Norden und auf den Höhen sowie zwischen 18 und 23 C° in den übrigen Regionen. Nur in El Borma und Borj El Khadhra werden noch einmal 28 C° erreicht. In Küstennähe wird ein starker Wind mit einer Geschwindigkeit von 60 km/h wehen, und bei der Navigation und den Fischereiaktivitäten ist Wachsamkeit geboten. Die See ist sehr rau.

Die Niederschlagsmengen von So, 11 Okt – Mo, 12 Okt 2020, 7 Uhr nach Gouvernoraten:

  • Ariana:
  • Béja: 5-14 Liter/m2
  • Ben Arous:
  • Bizerte: 2-9 Liter/m2
  • Gabès:
  • Gafsa:
  • Jendouba: 5-21 Liter/m2
  • Kairouan: 5-58 Liter/m2
  • Kasserine: 1-17 Liter/m2
  • Kébili:
  • Le Kef: 1-10 Liter/m2
  • Mahdia: 5-18 Liter/m2
  • La Manouba:
  • Médenine:
  • Monastir: 7-40 Liter/m2
  • Nabeul: 3-18 Liter/m2
  • Sfax:
  • Sidi Bouzid: 1-6 Liter/m2
  • Siliana:
  • Sousse: 8-96 Liter/m2 | Wetterstation Akouda: 55,7 Liter/m2
  • Tataouine:
  • Tozeur:
  • Tunis: 4 Liter/m2
  • Zaghouan: 4 Liter/m2

Quelle: INM