Juni 2020: Monatsstatistiken für Akouda, Tunesien

Wie schon der Mai war der Monat Juni 2020 geprägt von Durchschnittstemperaturen weit über dem langjährigen Mittel. Im Gegensatz zum Mai diesen Jahres kam es im Juni im Raum Akouda/Sousse allerdings zu Niederschlägen über dem Durchschnitt.

Temperaturdurchschnitt im Monat Juni 2020
Temperaturdurchschnitt im Monat Juni

Mit durchschnittlichen 26,46° C war der Juni um 4,19° wärmer als das langjährige Mittel der Daten zwischen 1961 und 2020 der WMO. Die Höchsttemperaturen lagen im Durchschnitt bei 31,8° C, die Minimaltemperaturen bei 22,7° C im Mittel. An allen Tagen des Juni lagen die Höchsttemperaturen über 25° C (Sommertage), an 24 Tagen des Monats sogar über 30° C, die als heiße Tage kategoriert werden. Sciroccotage (Wüstentage) gab es im Juni nicht.

Niederschläge im Juni 2020
Niederschläge im Juni

Mit 13,7 Liter auf den Quadratmeter lagen die Niederschläge über dem langjährigen Mittel seit 1961, das bei 7,7 Liter/m2 liegt. Die vorgenannten Niederschlagsmengen fielen an zwei Tagen, dem 1. und dem 8. Juni 2020. Insgesamt wurden im ersten Halbjahr allerdings nur 119,5 Liter auf den Quadratmeter registriert, etwas mehr als ein Drittel der Jahresniederschlagsmenge.

Der Wind hatte Geschwindigkeiten von bis zu 19,0 km/h am 27. Juni um 20.25 Uhr. Die stärkste Windböe gab es mit 47,5 km/h am 1. Juni um 20.15 Uhr.

Weitere Grafiken und Tabellen finden Sie auf unserer Übersichtsseite.