Warnung vor starkem Regen und starken Winden in der Nordhälfte von Tunesien – (3./4. März 2020)

Das Meteorologische Institut Tunesiens (INM) hat am 3. März 2020 für die kommende Nacht und Mittwochmorgen eine Warnung vor markantem Wetter ausgegeben. In der kommenden Nacht und am Morgen des Mittwoch, den 4. März 2020 soll in den Gouvernoraten Jendouba, Bèja, Bizerte, Grand Tunis und Nabeul regnerisch mit Niederschlagsmengen von 20 bis 40 Liter/m2, lokal bis 60 Liter/m2, sein. Vereinzelt kann es zu Gewittern und Hagelschlag kommen. Dazu kommen Mittwoch Vormittag starke bis sehr starke Winde in den meisten Regionen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 und 80 km/h sowie vorübergehend bis zu 100 km/h in Böen, insbesondere an der Küste und in den Höhenlagen.

Quelle: INM | Crise up Tunisia