INM: Wetterbesserung und steigende Temperaturen ab der nächsten Woche

Der leitende Meteorologe am Nationalen Institut für Meteorologie (INM), Elyes Othmani, kündigt ein Ende der Niederschläge ab Sonntag und einen allmählichen Temperaturanstieg während der ganzen nächsten Woche an. In Bezug auf die saisonalen Durchschnittswerte der Niederschläge liegen diese im Normbereich, hätten sich allerdings auf die letzten Tage des März konzentriert.

Für den Abend kündigte der Beamte neue Niederschläge in den Bezirken Sousse, Monastir und Mahdia an, die sich im Laufe des Abends auf die Bezirke Zaghouan, Kairouan, Kasserine und Sidi Bouzid ausweiten würden. Auch in den nordwestlichen Regionen, einschließlich der Provinzen Jendouba, Kef, Siliana und Béjà, werde es in der Nacht zu geringen Niederschlägen kommen. Diese Niederschläge können allerdings weitere Überschwemmungen verursachen, da der Grundwasserspiegel nach den Niederschlägen der letzten Tage bereits gesättigt sei.

Es ist auch wahrscheinlich, dass es in dieser Nacht und Samstagmorgen auf den Höhen, speziell im Gouvernorat Kasserine Schneefall geben würde.

Für den leitenden Meteorologen des INM stünde Tunesien wie andere Länder auch vor den Auswirkungen des Klimawandels, mit der Erfassung von Schneefall und Überschwemmungen in dieser Intensität in mehreren Regionen des Landes.

Quelle: TAP