Tunesien: Vorsorgliche Warnung vor markantem Wetter ab Sa., den 11. Jan bis Di., den 14. Jan 2020

Das tunesische Zentrum für Krisenmanagement hat am Donnerstag, den 9. Januar 2020 eine vorsorgliche Warnung vor markantem Wetter, gültig von Samstag, den 11. Januar bis Dienstag, den 14. Januar 2020 herausgegeben. Erwartet werden heftiger Regen mit hohen Niederschlagsmengen in kurzer Zeit, begleitet von der Kälte und starkem Wind. Die Warnung ist vorsorglich und kann sich je nach Entwicklung der Wetterlage ändern.
Gelbe Regionen: Achtung bei Aktivitäten, die von Wetterschwankungen beeinflusst werden können.
Orange Bereiche: Notwendigkeit, sich gegen die Risiken von Hagel, Wind und Niederschlag zu schützen

Besonders betroffen sein sollen die östlichen Küstenregionen (Orange) von Cap Bon (Nabeul) im Norden bis Medenine im Süden (Nabeul, Sousse, Monastir, Mahdia, Sfax, Gabès, Medenine) sowie die mittleren und zentralen Gebiete Tunesiens (Kairouan, Kasserine, Sidi Bouzid, Gafsa). (Siehe Karte)

Quelle: Tunesisches Zentrum für Krisenmanagement (Facebook)