Wetterprognose Tunesien: Sinkende Temperaturen und Nebel in der Nacht und am Morgen

In den nächsten Tagen dominiert bewölktes Wetter mit örtlichen Nebelbänken und/oder Frühnebel. Zeitweilig kann es zu Schauern kommen. Die Temperaturen sinken etwas, besonders in der Nacht.

In den meisten Regionen ist es in der kommenden Nacht zu Montag im Norden häufiger bewölkt und es regnet vereinzelt. Der Nordwind ist mit 40 bis 60 km/h in der Nähe der Ostküste recht stark, im Landesinneren weht ein schwacher bis mäßiger Wind von 15 bis 30 km/h. Die See ist im Norden stark aufgewühlt bis rau. Die Nachttemperaturen liegen zwischen 2 und 6° C auf den westlichen Höhen und zwischen 6 und 11° C im Rest des Landes.

Prognose für Montag, den 6. Januar 2020

Am Morgen können lokal Nebel und Nebelbänke auftreten. Im Norden des Landes und den östlichen Küstenregionen zahlreiche durchziehende Wolkenfelder. Starker Nordwind von 40 bis 60 km/h in der Nähe der Ostküste und schwacher bis mäßiger Wind von 15 bis 30 km/h im Landesinneren. Die See ist im Norden stark aufgewühlt bis rau. Relativ fallende Temperaturen mit Höchstwerten zwischen 11 und 16° C und in den westlichen Höhen nahe 8° C.

Prognose für Dienstag, den 7. Januar 2020

In den meisten Regionen wolkig, im Norden und in den östlichen Küstenregionen häufiger. Nordwind, ziemlich stark in Küstennähe und schwach bis mäßig an anderer Stelle. Rauhe See. Maximale Temperaturen zwischen 12 und 16° C und um 8° C in den Höhenlagen.

Die weiteren Aussichten

Zeitweilig starke Bewölkung mit vereinzelten Regenfällen über dem Norden und lokal im Zentrum. Schwacher bis mäßiger Westwind und stürmisches Meer. Die Temperaturen ändern sich nicht.

Quelle: INM