Niederschlagsmengen Tunesien: Mo., 30.12.2019, 7 Uhr – Di., 31.12.2019, 7 Uhr

Zwischen 20 Uhr und Mitternacht am Abend des Mo., den 30. Dezember kam es in Akouda bei Sousse zu recht kräftigen Regenschauern (blaue Balken in der Grafik), gepaart mit starkem Wind (rote Balken), später gesellten sich noch Gewitter und Hagel dazu. Ähnlich sah es in den vergangenen 24 Stunden zwischen Montag, den 30. Dezember 2019, 7 Uhr und Dienstag, den 31. Dezember 2019, 7 Uhr in anderen Gouvernoraten aus.  Die höchsten Niederschlagsmengen wurden erneut in Ben Arous (5 – 34 Liter/m2) registriert, gefolgt von Mahdia (9 – 28 Liter/m2) und Zaghouan (1 – 25 Liter/m2).

Die Niederschlagsmengen nach Gouvernoraten

  • Gouvernorat Tunis: 4 (Tunis Liter/m2 Carthage)
  • Gouvernorat Ben Arous: 5 – 34 Liter/m2
  • Gouvernorat Manouba: 1 – 4 Liter/m2
  • Gouvernorat Bizerte: 1 – 9 Liter/m2
  • Gouvernorat Nabeul: 5 – 19 Liter/m2
  • Gouvernorat Zaghouan: 1 – 25 Liter/m2
  • Gouvernorat Béja: 1 – 8 Liter/m2
  • Gouvernorat Jendouba: 1 – 2 Liter/m2
  • Gouvernorat Kef: 1 – 9 Liter/m2
  • Gouvernorat Siliana: 6 Liter/m2 (Siliana)
  • Gouvernorat Sousse: 4 – 18 Liter/m2 | Wetterstation Akouda/Sousse: 10,1 Liter/m2
  • Gouvernorat Monastir: 6 – 23 Liter/m2
  • Gouvernorat Mahdia: 9 – 28 Liter/m2
  • Gouvernorat Kairouan: 1 Liter/m2 (Kairouan)
  • Gouvernorat Sfax: 4 – 21 Liter/m2
  • Gouvernorat Sidi Bouzid: 1 – 3 Liter/m2
  • Gouvernorat Kasserine: 3 Liter/m2 (Kasserine)
  • Gouvernorat Gafsa: 1 Liter/m2 (Gafsa)
  • Gouvernorat Medenine: 6 – 12 Liter/m2
  • Gouvernorat Tataouine: 7 – 16 Liter/m2

Quelle: INM