Wetterprognose für Mittwoch (18.12.) und die kommenden Tage: Unbeständig und kühler

Nach dem verhältnismäßig stabilen und milden Wetter der vergangenen Tage wird es wieder kühler und auch unbeständiger. Der Himmel ist meist bewölkt und es kommt am Abend und in der kommenden Nacht zu Regenfällen und Gewittern im Westen des Landes. Die Temperaturen sinken auf Werte unter 20° C. Am kommenden Wochenende ist wieder mit steigenden Temperaturen zu rechnen.

Prognose für den Rest des Dienstag, den 17. Dezember 2019
Am Ende des Tages ziehen vereinzelt Regenfälle und Gewitter über Nacht über die Regionen im Westen. Es herrscht starker Südwind von 50 bis 70 km/h in Küstennähe und über dem Süden mit lokalen Sandphänomenen sowie mäßig bis ziemlich starkem Wind von 20 bis 40 km/h in den anderen Regionen des Landes. Das Meer ist stark bis sehr stark im Norden und im Golf von Hammamet aufgewühlt. Die maximalen Temperaturen liegen zwischen 17 und 22° C, in den Höhen um die 15° C.

Prognose für Mittwoch, den 18. Dezember 2019
Der Himmel ist wechselnd bewölkt mit vereinzelten und vorübergehend stürmischen Regenfällen über dem Norden, dem Zentrum und im Süden, begleitet von Hagelstürmen und örtlichen Blitzeinschlägen. Der Wind kommt aus Süd und ist mit 40 bis 60 km/h in Küstennähe und im Süden mit lokalen Sandphänomenen recht stark. In den anderen Regionen ist der Wind mit 20 bis 30 km/h mäßig stark. Die See ist sehr rau. Maximale Temperaturen zwischen 14 und 19° C, fast 11° C in den Höhen und 21° C im äußersten Südosten.

Weitere Aussichten
Zeitweise bewölktes Wetter mit vereinzelten Regenfällen und Gewittern über dem Norden und leicht bewölktem Himmel über dem Zentrum und dem Süden. Höchsttemperaturen zwischen 10 und 15° C in den westlichen Höhen und zwischen 15 und 19° C in den anderen Regionen. Ab Freitag steigende Temperaturen.

Quelle: INM