Wetterprognose für Mittwoch und Donnerstag (11./12.12.2019): Anhaltend kühl mit zeitweisen Niederschlägen

Auch in den nächsten beiden Tagen ist es verhältnismäßig kühl und es kommt vereinzelt zu Gewittern und Regenfällen bei starken Winden. Hoffnung besteht ab dem Wochenende, für das einige Wettermodelle Erwärmung mit Temperaturen um 20° oder darüber prognostizieren.

Prognose für Mittwoch, den 11. Dezember 2019
Anhaltendes kaltes und manchmal bewölktes Wetter mit vereinzelten Regenfällen und Gewittern an der Nord- und Ostküste. Diese Regenfälle sind nachts im hohen Norden manchmal heftig. Möglichkeit von Hagelschlägen und lokalisierten Blitzeinschlägen. Starker Nordwestwind von 50 bis 70 km/h in Küstennähe und in den Höhenlagen und mäßig bis starker Wind von 20 bis 40 km/h in den anderen Regionen. Das Meer stark bis sehr stark aufgewühlt. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 12 und 17° C im Norden und im Zentrum, in der Größenordnung von 8° C auf den westlichen Höhen und zwischen 14 und 19° C im Süden.

Prognose für Donnerstag, den 12. Dezember 2019
Kaltes und manchmal bewölktes Wetter mit vereinzeltem Regen und Gewittern im Norden und bewölkten Regionen im Zentrum und Süden. Der Wind kommt aus West und ist stark mit 50 bis 70 km/h in Küstennähe und auf den Höhen und mäßig bis stark von 20 bis 45 km/h an anderer Stelle.
Stark bis sehr stark aufgewühltes Meer im Norden. Die maximalen Temperaturen liegen zwischen 12 und 17° C im Norden und im Zentrum, um 8° C im Westen und zwischen 14 und 19 ° C im Süden.

Quelle: INM