Warnung vor starken Winden in den nächsten 24 Stunden ab Montag, den 11.11.2019

Das meteorologische Institut Tunesiens (INM) hat ein Bulletin, ausgegeben am Montag um 11 Uhr, veröffentlicht, dass vor starken Winden von bis zu 100 km/h in Böen in den nächsten 24 Stunden zwischen Montag, den 11. November, 12 Uhr und Dienstag, den 12. November 2019, 12 Uhr warnt. Dazu kommen, insbesondere am Dienstag, teils heftige Niederschläge in Verbindung mit einem Temperaturrückgang.

Die meteorologische Situation an diesem Montag, den 11. November 2019 zeigt ein kräftiges Tief von 999 Hektopascal, dass unter Vertiefung auf 987 Hektopascal in das Tyrrhenische Meer zieht. Tunesien bringt es zeitweiligen Regenfälle und starke Winde in den meisten Regionen.
In den nördlichen Regionen wird es morgen, Dienstag, den 12. November 2019, örtlich heftig regnen, und zwar in beträchtlichen Mengen, die zwischen 40 und 60 Litern/m2, örtlich 80 Liter/m2 liegen. Örtlich kann es zu Hagelschlägen und Gewittern kommen. Starke bis sehr starke Winde werden am Dienstag, den 12. November 2019, mit Geschwindigkeiten zwischen 60 und 80 km/h, Böen bis zu 100 km/h auftreten, insbesondere in den Küstenregionen und in den Höhenlagen.
Die Temperaturen sinken in den meisten Gebieten und die Höchsttemperaturen liegen in der Regel zwischen 13 und 18 ° C und in den Höhen bei etwa 8 ° C.

  • Tunesien Nord: Westwind, der auf Nord dreht. Windstärke 7 (50 – 61 km/h) und Windstärke 8 (62 – 74 km/h) im Westen
  • Tunesien Ost (regional): Westwind mit der Windstärke 7 (50 – 61 km/h) und Windstärke 8 am Dienstag (62 – 74 km/h)
  • Golf von Gabés: Westwind mit der Windstärke 7 (50 – 61 km/h) und Windstärke 8 am Dienstag (62 – 74 km/h)

Titelbild: Screenshot Meteoblue

Quelle: INM