Niederschlagsmengen Tunesien: Mo., 02.09.2019, 7 Uhr – Di., 03.09.2019, 7 Uhr

Auch in den letzten 24 Stunden zwischen Montag, den 2. September 2019, 7 Uhr und Dienstag, den 3. September 2019, 7 Uhr gab es in verschiedenen Gouvernoraten Niederschläge, allerdings auf niedrigerem Niveau. Die höchsten Niederschlagsmengen gab es im Gouvernorat Zaghouan (1 – 19 Liter/m2), gefolgt von Sfax (2 – 18 Liter/m2) und Siliana (1 – 14 Liter/m2).

Niederschlagsmengen nach Gouvernoraten

  • Gouvernorat Tunis: 1 Liter/m2 (Tunis)
  • Gouvernorat Ben Arous: 1 – 8 Liter/m2
  • Gouvernorat Manouba: 1 – 7 Liter/m2
  • Gouvernorat Bizerte: 3 – 8 Liter/m2
  • Gouvernorat Zaghouan: 1 – 19 Liter/m2
  • Gouvernorat Nabeul: 9 Liter/m2 (Kelibia)
  • Gouvernorat Beja: 1 – 9 Liter/m2
  • Gouvernorat Jendouba: 1 – 10 Liter/m2
  • Gouvernorat Siliana: 1 – 14 Liter/m2
  • Gouvernorat Sousse: 1 – 5 Liter/m2 | Wetterstation Akouda/Sousse: 4,1 Liter/m2
  • Gouvernorat Monastir: 1 – 10 Liter/m2
  • Gouvernorat Mahdia: 2 – 8 Liter/m2
  • Gouvernorat Kairouan: 1 – 6 Liter/m2
  • Gouvernorat Sfax: 2 – 18 Liter/m2

Quelle: INM