Etwas kühler in den nächsten Tagen – Ab Mitte der Woche steigende Temperaturen

Wohl jeder hat die Bilder von Schneefall bis in die Niederungen aus Europa gesehen und fragt sich, ob diese Kälte auch nach Tunesien kommt. In der Tat wird die kalte Luft arktischen Ursprungs Nordafrika erreichen, aber nur in stark abgeschwächter Form. Die Temperaturen werden etwas zurück gehen, ab Mitte der Woche werden sie allerdings auf Werte zwischen 25° und 30° ansteigen.

Die Aussichten:

Rest des Sonntag (5. Mai 2019)
Im äußersten Norden stark bewölkt mit leichtem Regen in den meisten Gebieten.  Wind aus westlichen Richtungen im Norden und im Zentrum, sowie Ostwind im Süden des Landes, der in Küstennähe 40 bis 60 km/h und 20 bis 40 km/h im Landesinneren erreichen kann. Starker Wellengang im Norden und an der Ostküste sowie raues Meer im Golf von Gabes. Die maximale Temperaturen liegen zwischen 19 und 24° C im Norden und im Westen des Landes, zwischen 24 und 29° C im restlichen Land und 31° C im äußersten Süden.

Montag (6. Mai 2019)
In den meisten Gebieten bewölkt.
Im Norden und im Zentrum des Landes Winde aus nördlichen Richtungen und im südlichen Tunesien aus Osten. Die Winde sind in Küstennähe stark und mäßig im Inland. Das Meer ist an der Nord- und der Ostküste sowie am Golf von Gabes sehr rau. Die maximalen Temperaturen liegen nur noch zwischen 17 und 22° C im Norden und den Höhen, zwischen 23 und 28° C im Rest des Landes und 31° C im äußersten Süden.

Weitere Aussichten
Wetterberuhigung und wärmer

Titelbild: Isobarenvorschau für Dienstag, den 7. Mai 2019, 12 Uhr – Grafik: DWD

Quelle: INM