Niederschlagsmengen Tunesien: Sa., 06.04.2019, 7 Uhr bis So., 07.04.2019, 7 Uhr

Auch in den letzten 24 Stunden von Samstag, den 6. April 2019, 7 Uhr auf Sonntag, den 07. April 2019, 7 Uhr gab es vor allem in den nördlichen und zentralen Gouvernoraten Niederschläge. Führend war das Gouvernorat Siliana (3 – 30 Liter/m2) vor Béja (2 – 20 Liter/m2). Der momentane blaue Himmel ist trügerisch, denn schon wieder sind Niederschläge auf dem Weg zu uns.

Im Laufe des Nachmittags wird es von Nordwesten zuziehen und es kann am Abend und in der Nacht in der Nordhälfte zu Niederschlägen kommen. Montag und Dienstag wird das Wetter ruhiger und etwas wärmer, bevor in der Nacht zu Mittwoch wieder Niederschläge zu erwarten sind.

  • Gouvernorat Tunis: 4 Liter/m2 (Tunis Carthage)
  • Gouvernorat Bizerte: 1 – 12 Liter/m2
  • Gouvernorat Zaghouan: 7 – 13 Liter/m2
  • Gouvernorat Kef: 1 – 9 Liter/m2
  • Gouvernorat Béja: 2 – 20 Liter/m2
  • Gouvernorat Jendouba: 3 – 12 Liter/m2
  • Gouvernorat Siliana: 3 – 30 Liter/m2
  • Gouvernorat Sousse: 5 – 18 Liter/m2
  • Gouvernorat Monastir: 5 – 9 Liter/m2
  • Gouvernorat Mahdia: 1 – 11 Liter/m2
  • Gouvernorat Kairouan: 2 – 15 Liter/m2
  • Gouvernorat Sfax: 3 – 22 Liter/m2
  • Gouvernorat Sid Bouzid: 6 – 21 Liter/m2
  • Gouvernorat Kasserine: 2 – 12 Liter/m2
  • Gouvernorat Medenine: 1 Liter/m2 (Medenine)
  • Gouvernorat Tataouine: 1 Liter/m2 (Tataouine)

Titelbild: Satellitenbild vom 7. April 2019, 12 Uhr

Quelle: INM