Wetter in Tunesien in den nächsten Tagen unbeständig und teilweise regnerisch (bis So., 07.04.2019)

Ein Tiefdruckausläufer greift in den nächsten Stunden auf Algerien und Tunesien über und bringt für die nächsten Tage unbeständiges Wetter mit Gewittern und zeitweiligen Regenfällen, die örtlich auch ergiebiger sein können.

Heute Abend und in der Nacht gelegentlich stark bewölkt mit Regenfällen im Norden und im Zentrum, später auch in den südlichen Regionen. Hagelschlag ist möglich. Der Wind kommt aus Süden und ist in der Nähe der Küsten stark mit Geschwindigkeiten von 40 bis 60 km/h. Im Landesinneren schwacher bis mäßiger Wind von 15 bis 30 km/h, während Gewittern kann es zu Sturmböen von bis zu 70 km/h kommen. Die Temperaturen liegen nachts zwischen 12 und 16° C im Norden und im Zentrum, nahe 10° C in den westlichen Höhenlagen und zwischen 16 und 20° C im Süden.

Prognose für Donnerstag, den 4. April 2019
In den meisten Gebieten zeitweise bewölkt mit vereinzelten Regenfällen. Am Nachmittag können diese Regenfälle stürmisch und mit Hagel verbunden sein. Anfangs noch Südwind, der später auf Nord dreht. Die Temperaturen steigen auf ein Maximum von 19° bis 24° im Norden und in der Mitte sowie 19 bis 24° C im Süden, im äußersten Süden bis 32° C.

Freitag bis Sonntag weiter wechselhaft mit zurückgehenden Temperaturen.

Titelbild: Isobarenkarte für Donnerstag, den 4. April 2019 – Quelle: Deutscher Wetterdienst (DWD)