Niederschlagsmengen Tunesien: So., 03.02.2019, 7 Uhr bis Mo., 04.02.2019, 7 Uhr

In den letzten 24 Stunden zwischen Sonntag, den 3. Februar 2019, 7 Uhr bis Montag, den 4. Februar 2019, 7 Uhr fielen in diversen Gouvernoraten Niederschläge, in den Gebirgsregionen auch als Schnee. Die höchsten Niederschlagsmengen gab es im Gouvernorat Jendouba (16 – 45 Liter/m2), gefolgt von Béja (6 – 25 Liter/m2), Siliana (2 – 24 Liter/m2) und Sfax (5 – 23 Liter/m2).

  • Gouvernorat Tunis: 9 Liter/m2 (Tunis Carthage)
  • Gouvernorat Bizerte: 5 – 12 Liter/m2
  • Gouvernorat Nabeul: 1 – 15 Liter/m2
  • Gouvernorat Zaghouan: 1 Liter/m2 (Zaghouan)
  • Gouvernorat Béja: 6 – 25 Liter/m2
  • Gouvernorat Jendouba: 16 – 45 Liter/m2
  • Gouvernorat du Kef: 3 – 15 Liter/m2
  • Gouvernorat Siliana: 2 – 24 Liter/m2
  • Gouvernorat Monastir: 1 – 14 Liter/m2
  • Gouvernorat Kairouan: 1 – 3 Liter/m2
  • Gouvernorat Sidi Bouzid: 2 – 15 Liter/m2
  • Gouvernorat Gafsa: 3 – 5 Liter/m2
  • Gouvernorat Sfax: 5 – 23 Liter/m2
  • Gouvernorat Gabés: 2 Liter/m2 (Gabes)
  • Gouvernorat Kebili: 1 Liter/m2 (Kebili)

Quelle: INM