Warnung vor starkem Regen und Wind ab der Nacht zum Montag (28.01.2019)

Das Meteorologische Institut Tunesiens (INM) warnt vor starkem Regen im Norden, dann im Zentrum und lokal auch im Süden in Verbindung mit stürmischen Winden ab der kommenden Nacht und für den Montag (28.01.2019). Örtlich kann Hagel auftreten. Die Niederschläge können im äußersten Norden und in den nordwestlichen Regionen ergiebig sein und Mengen von 30 bis 50 Liter pro Quadratmeter erreichen. In den westlichen Bergregionen über 800 Meter Seehöhe können die Niederschläge im Verlauf der Nacht in Schnee übergehen.

In der Nähe der Küsten kann die Windgeschwindigkeit zwischen 40 und 60 km/h erreichen, im Landesinneren moderate 20 bis 30 km/h. Sinkende Temperaturen mit einem Maximum von 7 bis 11° C in den höhergelegenen Regionen und 12 bis 17° im Rest des Landes.

Ab Donnerstag, den 31. Januar 2019 dürfte es wieder milder werden.