Niederschlagsmengen Tunesien: Sa., 03.11.2018, 7 Uhr bis So., 04.11.2018, 7 Uhr

Die Niederschläge zwischen Samstag, den 3. November 2018, 7 Uhr und Sonntag, den 4. November 2018, 7 Uhr hielten sich im Rahmen, nur in den Gouvernoraten Bizerté (19 – 64 Liter/m2) und Kairouan (1 – 50 Liter/m2) gab es ergiebigere Regenmengen.

Das Wetter beruhigt sich zunehmend, heute sind nur noch im Norden Schauer zu erwarten, die im äußersten Norden auch noch einmal intensiver sein können. Im Rest des Landes ist es heiter bis wolkig. In den nächsten Tagen ist mit ruhigem Spätherbstwetter und Temperaturen von 18° bis 22° zu rechnen. 

Die Regenmengen nach Gouvernoraten:

  • Gouvernorat Tunis: 8 – 10 Liter/m2
  • Gouvernorat Bizerte: 19 – 64 Liter/m2
  • Gouvernorat Nabeul: 2 – 19 Liter/m2
  • Gouvernorat Béja: 3 – 38 Liter/m2
  • Gouvernorat Jendouba: 1 – 23 Liter/m2
  • Gouvernorat du Kef: 1 – 22 Liter/m2
  • Gouvernorat Siliana: 4 – 29 Liter/m2
  • Gouvernorat Mahdia: 2 – 28 Liter/m2
  • Gouvernorat Kairouan: 1 – 50 Liter/m2
  • Gouvernorat Monastir: 4 – 14 Liter/m2
  • Gouvernorat Sfax: 3 – 20 Liter/m2
  • Gouvernorat Sidi Bouzid: 1 – 19 Liter/m2
  • Gouvernorat Kasserine: 5 – 15 Liter/m2
  • Gouvernorat Gafsa: 3 – 14 Liter/m2
  • Gouvernorat Médenine: 2 Liter/m2 (Djerba)

Bild: meteoblue.com (Tiefdruckgebiet über Sardinien)

Quelle: INM