Niederschlagsmengen Tunesien: Mi., 31.10.2018, 7 Uhr bis Do., 01.11.2018, 7 Uhr

Zwischen Mittwoch, den 31. Oktober 2018, 7 Uhr und Donnerstag, den 01. November 2018, 7 Uhr kam es vor allem an der östlichen Küste Tunesiens zu teilweise ergiebigen, aber lokalen Gewittern und Schauern. Während in Sousse sternklarer Himmel herrschte, kam es im Gouvernorat Mahdia (1 – 68 Liter/m2) zu starken Regenfällen mit lokalen Überschwemmungen.

Die Niederschläge nach Gouvernoraten:

  • Gouvernorat Nabeul: 7 Liter/m2 (Kelibia)
  • Gouvernorat Monastir: 1 – 7 Liter/m2
  • Gouvernorat Mahdia: 1 – 68 Liter/m2
  • Gouvernorat Sidi Bouzid: 5 – 16 Liter/m2
  • Gouvernorat Sfax: 1 – 31 Liter/m2
  • Gouvernorat Gabes: 1 – 21 Liter/m2
  • Gouvernorat Medenine: 13 – 24 Liter/m2
  • Gouvernorat Tataouine: 1 – 5 Liter/m2

Quelle: INM