Niederschlagsmengen Tunesien: Fr., 03.08.2018 bis 04.08.2018, 7 Uhr

Am Abend des Freitag, den 3. August und in der Nacht zu Samstag, den 4. August 2018 kam es im Westen und in der Mitte Tunesiens zu Gewittern mit für die Jahreszeit außergewöhnlichen Niederschlägen, die teils recht ergiebig waren. Die Regenfälle entspannten die aufgrund langer Dürre und großer Hitze angespannte Situation. Nachfolgend die Niederschlagsmengen, sortiert nach Gouvernoraten zwischen Freitag,  den 03.08.2018, 7 Uhr bis Samstag, den 04.08.2018, 7 Uhr.

  • Gouvernorat Bejà: 14 – 21 Liter/m2
  • Gouvernorat Kef: 4 – 7 Liter/m2
  • Gouvernorat Siliana: 3 – 37 Liter/m2
  • Gouvernorat Kairouan: 6 – 36 Liter/m2
  • Gouvernorat Sousse: 1 – 12 Liter/m2 (Akouda: 0 Liter/m2)
  • Gouvernorat Sidi Bouzid: 1 – 15 Liter/m2
  • Gouvernorat Kasserine: 2 – 19 Liter/m2
  • Gouvernorat Sfax: 1 – 14 Liter/m2
  • Gouvernorat Gafsa: 4 – 21 Liter/m2

Quelle: INM