Niederschlagsmengen Tunesien: So., 06.05.2018, 7 Uhr – Mo., 07.05.2018, 7 Uhr

In den Nachmittagsstunden und am Abend des Sonntags (06.05.2018) haben sich in verschiedenen Teilen des Landes Gewitter gebildet. Verbunden damit waren Schauer, die von unterschiedlicher Quantität waren. Am stärksten regnete es im Gouvernorat Bizerté, gefolgt von Kairouan und Siliana.

  • Gouvernorat Tunis: 1 Liter/m2 (Tunis Carthage)
  • Gouvernorat Bizerte: 2 – 30 Liter/m2
  • Gouvernorat Zaghouan: 2 – 15 Liter/m2
  • Gouvernorat Beja: 2 Liter/m2 (Beja)
  • Gouvernorat Jendouba: 6 Liter/m2 (Jendouba)
  • Gouvernorat Siliana: 2 – 20 Liter/m2
  • Gouvernorat du Kef: 1 – 11 Liter/m2
  • Gouvernorat Kasserine: 1 – 14 Liter/m2
  • Gouvernorat Kairouan: 2 – 26 Liter/m2
  • Gouvernorat Sousse: 1 Liter/m2 (Enfidha) (Wetterstation Akouda: 0,687 Liter/m2 )
  • Gouvernorat Monastir: 1 – 2 Liter/m2
  • Gouvernorat Sfax: 9 Liter/m2 (Bir Ali)

Quelle: INM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.