Niederschlagsmengen Tunesien: Do, 22. Feb 2018, 7 Uhr bis Fr, 23. Feb 2018, 7 Uhr

Von Donnerstag, den 22. Feb 2018, 7 Uhr bis Freitag, den 23. Feb 2018, 7 Uhr kam es in Tunesien verbreitet zu Niederschlägen. In den höchsten Lagen im Westen Tunesiens gingen diese teilweise als Schnee oder Schneeregen nieder. Am Stärksten regnete es in der Sahelregion zwischen Hammamet/Nabeul und Mahdia.

Nachfolgend sehen Sie die Regenmengen, aufgezeichnet durch das Meteorologische Institut Tunesiens (INM).

  • Gouvernorat Tunis: 4 – 6 Liter/m2
  • Gouvernorat Ben Arous: 1 – 6 Liter/m2
  • Gouvernorat Ariana: 2 – 6 Liter/m2
  • Gouvernorat la Manouba: 1 – 3 Liter/m2
  • Gouvernorat Zaghouan: 2 – 8 Liter/m2
  • Gouvernorat Bizerte: 2 – 8 Liter/m2
  • Gouvernorat Nabeul: 1 – 35 Liter/m2
  • Gouvernorat Bèja: 1 – 12 Liter/m2
  • Gouvernorat Jendouba: 9 – 24 Liter/m2
  • Gouvernorat Kef: 1 – 5 Liter/m2
  • Gouvernorat Siliana: 3 – 10 Liter/m2
  • Gouvernorat Sousse: 8 – 25 Liter/m2 (Akouda: 20,6 Liter/m2)
  • Gouvernorat Monastir: 19 – 35 Liter/m2
  • Gouvernorat Mahdia: 18 – 34 Liter/m2
  • Gouvernorat Kairouan: 4 – 28 Liter/m2
  • Gouvernorat Kasserine: 3 – 17 Liter/m2
  • Gouvernorat Sfax: 13 – 37 Liter/m2
  • Gouvernorat Sidi Bouzid: 14 – 27 Liter/m2
  • Gouvernorat Kebili: 2 – 16 Liter/m2
  • Gouvernorat Gafsa: 4 – 32 Liter/m2
  • Gouvernorat Tozeur: 3 – 20 Liter/m2
  • Gouvernorat Gabes: 8 – 28 Liter/m2
  • Gouvernorat Medenine: 1 – 16 Liter/m2
  • Gouvernorat Tataouine: 2 – 10 Liter/m2